X

Noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.
 
Passwort vergessen?
Logo Rezeptschmiede.de

Kürbiszeit

28.08.2012
KuerbisDer Kürbis mehr als nur Halloween-Deko

Rund um Halloween sieht man vor fast jedem Haus einen ausgehöhlten Kürbis stehen. Dies ist eine wunderbare Deko-Idee, aber mit Kürbis kann man soviel mehr machen. Es handelt sich bei Kürbis um ein gesundes und zudem sehr schmackhaftes Gemüse. Das Fruchtfleisch kann vielseitig verwendet werden und selbst die Kerne schmecken geröstet oder ergeben gepresst ein hervorragendes Öl.



Kürbis als warme Mahlzeit.

Gerade in der kalten Jahreszeit geht nichts über einen Teller heißer Suppe. Eine Kürbissuppe ist alles andere als langweilig. Es gibt wunderbare Varianten mit Putenfleisch, Äpfeln oder auch mit Garnelen. So kann man aus Kürbis entweder eine leckere Vorspeise machen oder auch eine sättigende Suppe als Hauptspeise. Kürbis ist das ideale Gemüse zum Sattwerden, egal ob man es vegetarisch oder mit Fleisch und Fisch serviert.
Auch ein leckeres Kürbis-Risotto lässt sich hervorragend variieren. Lecker sind natürlich auch die unterschiedlichen Kürbisaufstriche oder die leckeren Kürbis-Cup-Cakes. Kürbispüree ist die ideale Beilage zu vielen Fleisch- oder Fischgerichten.



Kürbis als Vorspeise

Kürbis kann auch hervorragend in der kalten Küche zum Einsatz kommen. Bekannt ist hier sicherlich der eingelegte Kürbis, oftmals auch süß-sauer. Oder sie verwenden den Kürbis als leckeren Salat. Der Phantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt.



Mit Kürbis wird der Speiseplan nie langweilig

Es gibt viele unterschiedliche Kürbisarten auf dem Markt und alle sind gleichermaßen lecker und vielseitig in der Anwendung. Kürbis ist aber nicht nur ein reines Wintergemüse. Es gibt auch den Sommerkürbis. Dazu zählen unter anderem die Zucchini. Die Haut der Sommerkürbisse ist oft sehr zart und kann mit verzehrt werden. Die Winterkürbisse dagegen sind oftmals durch ihre raue Schale deutlich länger lagerfähig. Der wohl beliebteste Speisekürbis ist der Moschuskürbis gefolgt von dem orangefarbenen Hokkaido-Kürbis, der aus Japan stammt. Dann gibt es natürlich noch den Zierkürbis, der aber nicht zum Verzehr geeignet ist. Er wird oft als Deko im Herbst eingesetzt. Selbst die Kerne peppen den Speiseplan auf. In der gepressten Form sind sie als hochwertiges Öl zu bekommen. Auch hier lassen sich hervorragende Gerichte mit verfeinern. In der Medizin werden die Kerne bei Problemen mit der Blase eingesetzt.





»Zu den Kürbisrezepten

Videos zum Thema Apfelzeit


Werkzeuge

 Artikel drucken