http://www.rezeptschmiede.de/template/desktop/bilder/rezepte/3493_kl.jpg
X

Noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.
 
Passwort vergessen?
Logo Rezeptschmiede.de



Rezept des Tages
Wok-Gemüse

Betrunkenes Huhn Zubereitung

 0/100° (1 Stimmen)   Schwierigkeit: Mittel Preiskategorie: Mittel
Mag ich! Mag ich nicht!
  Vorbereitung: 60 min   Zubereitungszeit: 405 min
Waschen Sie das Huhn innen und außen und trocknen Sie es. Füllen Sie es mit dem Frühlingszwiebeln (kleingeschnitten) und dem Ingwer (geschält und fein geschnitten). Legen Sie das Huhn in eine feuerfeste Kasserolle und bedecken Sie es mit Wasser. Setzen Sie die Kasserolle auf den Herd und lassen Sie das Huhn 15 Minuten KochenLebensmittel werden in siedendem Wasser (100 Grad) gegart.,

Schalten Sie den Herd ab, decken Sie die Kasserolle gut zu und lassen Sie das Huhn 3-4 Stunden ziehen, dann ist es gar. Gießen Sie die Flüssigkeit ab und fangen Sie sie auf. 300 ml der Brühe verwahren Sie für später, den Rest können Sie anderweitig verwenden.

Ziehen Sie die Haut vom Huhn ab und zerlegen Sie den Körper in gleiche Teile. Zerteilen Sie jedes Bein in zwei Stücke. Auch aus den Flügeln werden zwei Portionen. Die Brust trennen Sie von den Knochen und schneiden sie in vier gleichgroße Stücke.

Legen Sie die Hühnerteile in eine flache Form. Reiben Sie alle Teile mit Salz ein und decken die Form mit Folie ab. Lassen Sie das Huhn einige Stunden oder über Nacht kühlen.

Schöpfen Sie das Fett von der Brühe. Mischen Sie Sherry und Brandy, geben Sie die Brühe dazu und begießen Sie damit die Hühnerteile. Decken Sie alles wieder zu und lassen Sie das Huhn 2-3 Tage im Kühlschrank MarinierenMarinieren ist das Einlegen von Fleisch in Gewürze oder flüssige Marinaden um dem Fleisch besondere Würze zu verleihen und es zarter zu machen. ,

Vor dem Servieren zerteilen Sie das Hühnchen in dicke Stücke, arrangieren diese auf einer Vorlegeplatte und garnieren sie mit Zwiebeln und Kräutern.
Geflügel  
Kommentare Ihnen gefällt unser Rezept "Betrunkenes Huhn"? Haben Sie Anregungen was verbessert werden könnte? Schreiben Sie einen Kommentar und lassen Sie es weitere Besucher wissen.

Kommentar zum Rezept

 
 
Geben Sie den Sicherheitscode ein:
 
*= Pflichtfeld | Bei Bewertung wird Ihre IP-Adresse 34.204.176.189 gespeichert.
Zutaten
 
1 St.......................................
1 St.......................................
2 St.......................................
1.75 l.......................................
1 EL.......................................
300 ml.......................................
1 EL.......................................
etwas.......................................
etwas.......................................
Werkzeuge  Rezept drucken
Weitere Rezepte
  • Leider keine weiteren Rezepte gefunden