http://www.rezeptschmiede.de/template/desktop/bilder/rezepte/1861_kl.jpg
X

Noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.
 
Passwort vergessen?
Logo Rezeptschmiede.de



Rezept des Tages
Kartoffelgratin

Blätterteig mit Scampis Zubereitung

 0/100° (0 Stimmen)   Schwierigkeit: Normal Preiskategorie: Normal
Mag ich! Mag ich nicht!
  Vorbereitung: 25 min   Zubereitungszeit: 34 min
Den Blätterteig ausrollen, vier Quadrate schneiden (etwa 15 x 15 cm) und in der Mitte zusammenfalten. Nun etwa 2 Zentimeter vom Rand entfernt von der oberen Spitze aus entlang beider Seiten den Teig durchschneiden, aber aufpassen die Schnitte dürfen an der Spitze nicht zusammenlaufen, sonst ist der Teig völlig abgetrennt. Danach den Teig wieder aufklappen, mit Eigelb bestreichen und den entstandenen Rand an den Ecken jeweils auf die andere Seite klappen. Durch das Eigelb hält das gut. Die innere Seite mit der Gabel mehrfach einstechen und wieder mit Eigelb bestreichen. Schließlich in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen geben und 15 Minuten backen.Nun entsteht eine Croustade.Von den ganzen Scampis die Schale entfernen und die Scampis wieder kalt stellen. Nun in einem Topf mit heißem Olivenöl und geschmolzener Butter die zuvor entfernten Schalen der Scampis anbraten, die gehackte Zwiebel und die gepresste Knoblauchzehe hinzufügen. Eine Karotte und das grüne der Lauchstange klein schneiden und dazugeben. Alles verrühren und den Cognac dazugeben und flambieren. Jetzt das Tomatenmark, den Esslöffel Mehl und das Paprikapulver hinzufügen. Etwas Wasser hineingießen (alles soll gut bedeckt sein mit Flüssigkeit). Jetzt 30 Minuten köcheln lassen. Danach absieben, abschmecken und so haben wir eine cremige Soße. Diese dann warm stellen.Als nächstes schneiden wir das Gemüse (Karotten, Lauch, Sellerie, Zucchini) in dünne Streifen. Anschließend in einem Topf etwas Butter schmelzen lassen und die Gemüsestreifen darin fünf Minuten KochenLebensmittel werden in siedendem Wasser (100 Grad) gegart., Danach die Zucchinistreifen auch noch dazugeben und zwei bis drei Minuten kochen lassen. Jetzt Salz, Pfeffer und Fondorwürze unterrühren. Das Gemüse nun auch warm stellen.In einer Pfanne mit heißem Olivenöl die Scampis drei Minuten auf jeder Seite AnbratenVorgang beim Braten von Lebensmitteln. Fett oder Öl wird in der Pfanne erhitzt, die Speisen darin unter stetigem Wenden bei hoher Temperatur angebraten. Das Anbraten bei Fleisch bewirkt, dass sich die Poren schließen und das Fleisch saftig bleibt. , Jetzt kann alles angerichtet werden. Zunächst auf einen Teller die Croustade (Blätterteig) legen, als nächstes ein Gemüsebett hineinlegen, darauf die gebratenen Scampis anrichten. Zum Schluss noch die Soße nach Belieben darüber gießen und mit Zitrone und Petersilie dekorieren. Jetzt genießen.
Kommentare Ihnen gefällt unser Rezept "Blätterteig mit Scampis"? Haben Sie Anregungen was verbessert werden könnte? Schreiben Sie einen Kommentar und lassen Sie es weitere Besucher wissen.

Kommentar zum Rezept

 
 
Geben Sie den Sicherheitscode ein:
 
*= Pflichtfeld | Bei Bewertung wird Ihre IP-Adresse 35.175.121.230 gespeichert.
Zutaten
 
400 g.......................................
1 St.......................................
2 St.......................................
1 St.......................................
1 St.......................................
1 St.......................................
3 EL.......................................
50 g.......................................
2 EL.......................................
2 EL.......................................
1 EL.......................................
1 Prise.......................................
1 .......................................
1 St.......................................
.......................................
.......................................
1 St.......................................
1 St.......................................
Werkzeuge  Rezept drucken
Weitere Rezepte