http://www.rezeptschmiede.de/template/desktop/bilder/rezepte/2521_kl.jpg
X

Noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.
 
Passwort vergessen?
Logo Rezeptschmiede.de



Rezept des Tages
Gefüllte Paprikas

Bodenseefelchen im Zucchinimantel Zubereitung

 0/100° (2 Stimmen)   Schwierigkeit: Mittel Preiskategorie: Normal
Mag ich! Mag ich nicht!
  Vorbereitung: 340 min   Zubereitungszeit: 0 min
-Die Zucchini waschen, putzen und mit dem Sparschäler in dünne Streifen schneiden. In kochendem Salzwasser kurz BlanchierenGemüse wird zunächst kurz in Salzwasser gegart und in sehr kaltem Wasser abgeschreckt. Das Gemüse bleibt knackig und behält die Farbe. , Längliche Terrinenform (ca. 1 l Inhalt) mit Frischhaltefolie auslegen und mit 3/4 der Zucchinistreifen auskleiden. Die Form kühl stellen.-Gelatine einweichen. Schalotte abziehen, fein würfeln. Olivenöl erhitzen, Schalottenwürfel darin andünsten. Meerrettich und Wein zufügen, verrühren, etwas abkühlen lassen. Gelatine ausdrücken, unterrühren. Topf in ein kaltes Wasserbad geben, die Masse kalt rühren.-Die Sahne steif schlagen und unter die kalte Zwiebel-Meerrettich-Masse rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse in die Form füllen, dabei die Fischfiletstücke einlegen. Die restlichen Zucchinistreifen darüberlegen. Die Form mit Klarsichtfolie abdecken und ca. 5 Std. in den Kühlschrank stellen.-Für die Balsamico-Kirschen den Zucker in einer Pfanne unter Rühren karamellisieren. Die Kirschen dazugeben und ca. 3 Min. AnschwitzenVorgang zur Herstellung von Mehlschwitze. Zu heißem Fett wird unter rühren Mehl hinzugegeben. Die Mehlschwitze ist eine gute Grundlage für cremige Soßen oder Suppen. , Rotwein, Essig zufügen und leicht einkochen lassen. -Zucchiniblüten evtl. vorsichtig waschen. Salz, Pfeffer und Olivenöl verrühren, die Blüten damit beträufeln. Terrine stürzen, aufschneiden. Die Scheiben mit Balsamico-Kirschen, Zucchiniblüten und evtl. Kräutern auf Tellern anrichten.
Kommentare Ihnen gefällt unser Rezept "Bodenseefelchen im Zucchinimantel"? Haben Sie Anregungen was verbessert werden könnte? Schreiben Sie einen Kommentar und lassen Sie es weitere Besucher wissen.

Kommentar zum Rezept

 
 
Geben Sie den Sicherheitscode ein:
 
*= Pflichtfeld | Bei Bewertung wird Ihre IP-Adresse 34.204.202.44 gespeichert.
Zutaten
 
250 g.......................................
etwas.......................................
20 g.......................................
1 St.......................................
2 EL.......................................
80 g.......................................
50 ml.......................................
500 ml.......................................
etwas.......................................
400 g.......................................
50 g.......................................
300 g.......................................
100 ml.......................................
50 ml.......................................
20 St.......................................
3 EL.......................................
Werkzeuge  Rezept drucken
Weitere Rezepte
  • Leider keine weiteren Rezepte gefunden