http://www.rezeptschmiede.de/template/desktop/bilder/rezepte/2108_kl.jpg
X

Noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.
 
Passwort vergessen?
Logo Rezeptschmiede.de

Cannelloni mit Spinat und Bechamelsauce Zubereitung

 51.1/100°0 (45 Stimmen)   Schwierigkeit: Anspruchsvoll Preiskategorie: Mittel
Mag ich! Mag ich nicht!
  Vorbereitung: 50 min   Zubereitungszeit: 70 min
Die Pasta wird auf einem mehlbestreuten Brett oder Tuch papierdünn ausgerollt und dann in 36 Vierecke, 5 mal 7/2 cm groß, geschnitten. In einem großen Suppentopf werden 6 Liter Salzwasser bei großer Hitze zum Kochen gebracht. Die Pasta-Vierecke werden in das Wasser gegeben und vorsichtig ein paar Augenblicke umgerührt, damit sie nicht ankleben. Dann muss das Wasser wieder aufkochen und die Pasta bei großer Hitze und unter gelegentlichem Umrühren 5 Minuten sieden. Abtropfen, leicht abkühlen lassen und dann die Pasta zum Trocknen ausbreiten.

Das Olivenöl in einer Stielpfanne erhitzen. Die Zwiebeln und den Knoblauch hineintun und bei mäßiger Hitze und unter häufigem Umrühren 7 bis 8 Minuten braten, bis sie weich, aber nicht braun sind. Den Spinat hineingeben und unter dauerndem Rühren weitere 3 bis 4 Minuten kochen lassen. Wenn die ganze Flüssigkeit eingekocht ist und der Spinat sich leicht am Boden der Pfanne festsetzt, in eine Schüssel umfüllen.

In der Pfanne 1 EL Butter zergehen lassen und das Rinderhack leicht bräunen, wobei man ununterbrochen rühren muss, um Klümpchen zu vermeiden. Zu der Spinat und Zwiebelmischung geben. 1 weiteren EL Butter in der Pfanne zergehen lassen und die Leber unter häufigem Wenden 3 oder 4 Minuten braten, bis sie hellbraun, aber innen noch rosa sind. Grob hacken und mit 5 EL geriebenem Parmesan, Sahne, Eiern und dem Oregano zu der Mischung in der Schüssel geben und vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In einem Kochtopf und bei mäßiger Hitze die Butter zergehen lassen. Den Topf von der Kochstelle nehmen und das Mehl hineinrühren. Dann Milch und Sahne auf einmal hineingießen und dauernd mit dem Schneebesen schlagen, bis sich das Mehl teilweise aufgelöst hat. Den Topf wieder stark erhitzen und den Inhalt bei dauerndem Rühren mit dem Schneebesen kochen lassen. Wenn die Sauce aufkocht und glatt ist, die Hitze reduzieren. 2 bis 3 Minuten lang unter Rühren langsam kochen lassen, bzw. bis die Sauce dickflüssig ist. Von der Kochstelle nehmen und mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken.

Den Backofen auf 175° vorwärmen. Etwa 1 EL der Füllung auf das unterste Drittel jedes Pasta-Vierecks geben und diese zusammenrollen. Mit einer dünnen Schicht Tomatensauce die Böden von zwei 25 mal 35 cm großen feuerfesten flachen Formen bedecken und die Cannelloni nebeneinander in die Tomatensauce legen. Die Bechamelsauce darübergießen und die restliche Tomatensauce über das Ganze verteilen. 4 EL geriebenen Käse darüberstreuen und mit 2 EL Butterflöckchen belegen. 20 Minuten backen, bzw. bis der Käse geschmolzen ist und die Sauce brodelt. Die Backformen 30 Sekunden unter einen heißen Grill schieben, um die Kruste zu bräunen.
Aufläufe  Bunte Welt  Italienisch  Gemüse  Nudeln  Fleisch  
Kommentare Ihnen gefällt unser Rezept "Cannelloni mit Spinat und Bechamelsauce"? Haben Sie Anregungen was verbessert werden könnte? Schreiben Sie einen Kommentar und lassen Sie es weitere Besucher wissen.

Kommentar zum Rezept

 
 
Geben Sie den Sicherheitscode ein:
 
*= Pflichtfeld | Bei Bewertung wird Ihre IP-Adresse 54.159.51.118 gespeichert.
Zutaten
 
100 g.......................................
4 EL.......................................
200 ml.......................................
TL.......................................
1 TL.......................................
200 ml.......................................
1 Tasse.......................................
4 EL.......................................
4 EL.......................................
etwas.......................................
etwas.......................................
1 TL.......................................
2 St.......................................
2 EL.......................................
5 EL.......................................
2 St.......................................
500 g.......................................
2 EL.......................................
375 g.......................................
1 TL.......................................
3 St.......................................
2 EL.......................................
1 EL.......................................
1 kg.......................................
Werkzeuge  Rezept drucken
Weitere Rezepte