http://www.rezeptschmiede.de/template/desktop/bilder/rezepte/3010_kl.jpg
X

Noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.
 
Passwort vergessen?
Logo Rezeptschmiede.de



Rezept des Tages
Wurstgulasch mit Sauerkraut

Cassolette von Lachsforelle, Hummer und Scampis Zubereitung

 0/100° (1 Stimmen)   Schwierigkeit: Mittel Preiskategorie: Kostspielig
Mag ich! Mag ich nicht!
  Vorbereitung: 60 min   Zubereitungszeit: 60 min
Die Schalotten mit dem Knoblauch in etwas Pflanzenöl DünstenBeim Dünsten gart man die Lebensmittel sanft in wenig Flüssigkeit (z.b. Wein, Wasser oder Brühe), Die Gewürze dazugeben und mit dem Weißwein, der Brühe un dem Noilly Prat auffüllen und auf etwa 3/4 einköcheln. Mit dem Öl und dem Essig aufmontieren und durch ein Sieb passieren, evtl. nachschmecken.

Die Spaghetti in reichlich Salzwasser mit einem Schuss Olivenöl ca. 8 Minuten garen, bis sie "al dente" sind. Das Dressing lauwarm auf die Spaghetti geben und die Fleischtomatenwürfel UnterhebenDas vorsichtige Vermengen einer lockeren, schaumigen Masse mit einer festeren Masse zu einem lockeren Mus nennt man Unterheben. , Nun mit Salz, Pfeffer und dem Basilikum abschmecken.

Zwischenzeitlich die Lachsforelle in Stücke schneiden und in einer Teflonpfanne AnbratenVorgang beim Braten von Lebensmitteln. Fett oder Öl wird in der Pfanne erhitzt, die Speisen darin unter stetigem Wenden bei hoher Temperatur angebraten. Das Anbraten bei Fleisch bewirkt, dass sich die Poren schließen und das Fleisch saftig bleibt. , Mit Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken. Anschließend den Hummer zerteilen und mit den Scampi in etwas Knoblauchöl anbraten. Ebenfalls mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Zum Schluss die Spaghetti und das Gemüse in einem tiefen Teller anrichten und mit dem Fisch und den Krustentieren sowie frischem Basilikum GarnierenDekoration und Anrichten von fertigen Speisen auf Platten oder Tellern.,
Nudeln  Fisch  Meeresfrüchte  
Kommentare Ihnen gefällt unser Rezept "Cassolette von Lachsforelle, Hummer und Scampis"? Haben Sie Anregungen was verbessert werden könnte? Schreiben Sie einen Kommentar und lassen Sie es weitere Besucher wissen.

Kommentar zum Rezept

 
 
Geben Sie den Sicherheitscode ein:
 
*= Pflichtfeld | Bei Bewertung wird Ihre IP-Adresse 3.233.221.149 gespeichert.
Zutaten
 
320 g.......................................
8 St.......................................
2 St.......................................
400 g.......................................
3 St.......................................
1 Bund.......................................
60 g.......................................
1 EL.......................................
12 St.......................................
60 g.......................................
50 g.......................................
1 g.......................................
1 St.......................................
100 ml.......................................
100 ml.......................................
100 ml.......................................
5 g.......................................
1 Prise.......................................
5 g.......................................
100 ml.......................................
100 ml.......................................
100 ml.......................................
50 cl.......................................
50 cl.......................................
100 ml.......................................
Werkzeuge  Rezept drucken
Weitere Rezepte
  • Leider keine weiteren Rezepte gefunden