http://www.rezeptschmiede.de/template/desktop/bilder/rezepte/121_kl.jpg
X

Noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.
 
Passwort vergessen?
Logo Rezeptschmiede.de

Eingelegte Bratheringe schlesischer Art Zubereitung

 0/100° (3 Stimmen)   Schwierigkeit: Normal Preiskategorie: Mittel
Mag ich! Mag ich nicht!
  Vorbereitung: 35 min   Zubereitungszeit: 0 min
Die grünen Heringe ausnehmen, die Köpfe abschneiden, waschen, abtrocknen und innen und außen mit Salz abreiben. In Mehl wenden, dann im heißen Fett von allen Seiten braun BratenLebensmittel werden bei hoher Wärmezufuhr in einer Pfanne gegart. Dabei sollten Fette verwendet werden die wasserfrei sind. (z.B. Sonnenblumenöl). Andere Fette spritzen und brennen schnell an. ,

Den Fisch abkühlen lassen, währenddessen eine Marinade aus Essig, Wasser, Zwiebeln, Lorbeerblatt, Wachholderbeeren und Senfkörnern in einem Topf anrühren. Die mittlerer Hitze auf dem Herd kurz aufkochen lassen und dann nach dem Abkühlen über die Heringe gießen. Die Heringe an einem kühlen Platz einige Stunden ziehen lassen.

Mit Pellkartoffeln servieren.
Mutters Küche  Hauptgerichte  Herzhaftes  Fisch  
Kommentare Ihnen gefällt unser Rezept "Eingelegte Bratheringe schlesischer Art"? Haben Sie Anregungen was verbessert werden könnte? Schreiben Sie einen Kommentar und lassen Sie es weitere Besucher wissen.

Kommentar zum Rezept

 
 
Geben Sie den Sicherheitscode ein:
 
*= Pflichtfeld | Bei Bewertung wird Ihre IP-Adresse 34.204.200.74 gespeichert.
Zutaten
 
8 St.......................................
etwas.......................................
etwas.......................................
etwas.......................................
etwas.......................................
etwas.......................................
2 St.......................................
1 Bl.......................................
etwas.......................................
etwas.......................................
Werkzeuge  Rezept drucken
Weitere Rezepte