http://www.rezeptschmiede.de/template/desktop/bilder/rezepte/2185_kl.jpg
X

Noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.
 
Passwort vergessen?
Logo Rezeptschmiede.de

Hähnchen Döner Zubereitung

 57.1/100°0 (7 Stimmen)   Schwierigkeit: Normal Preiskategorie: Normal
Mag ich! Mag ich nicht!
  Vorbereitung: 15 min   Zubereitungszeit: 30 min
Gurke schälen und je nach Wunsch auch entkernen. Paprikaschote waschen, teilen und entkernen. Tomaten waschen und Strunk entfernen. Dann alles in gewünsche Stücke schneiden, nicht zu groß.
Eisbergsalat waschen, äußere Blätter entfernen, halbieren und in sehr dünne Streifen schneiden.
Hähnchenfleisch in etwa 0,5 cm große Scheiben schneiden und in eine Schale geben. Das Chiliöl, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und den Kreuzkümmel dazugeben. 15-30 Minuten ziehen lassen und gelegentlich umrühren.
Joghurt mit etwas Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die getrocknete Chilischote im Mörser zerstoßen und je nach Geschmack bzw. gewünschter Schärfe unter den Joghurt rühren. Knoblauchzehe sehr fein schneiden und auch unterrühren.
Das Fladenbrot halb aufschneiden und den Rest als Tasche etwas vertiefen. Dann in den vorgeheizten Backofen legen um aufzuwärmen.
Die Schale mit dem Hähnchenfleisch und Öl in die vorgeheizte Pfanne geben und kräftig AnbratenVorgang beim Braten von Lebensmitteln. Fett oder Öl wird in der Pfanne erhitzt, die Speisen darin unter stetigem Wenden bei hoher Temperatur angebraten. Das Anbraten bei Fleisch bewirkt, dass sich die Poren schließen und das Fleisch saftig bleibt. , Nach ein paar Minuten ein Stück probieren. Innen saftig, aussen würzig und etwas kross , so sollte es sein. Gegebenfalls etwas nachwürzen.
Das Fladenbrot aus dem Ofen nehmen, etwas Joghurtmischung mit dem Löffel in die Tasche streichen. Etwas Eisbergsalat ins Brot, Hähnchenfleisch darüber, dann Gemüse plus Eisbergsalat und noch einmal etwas von der Joghurtmischung.
Alltägliches  Dinner  
Kommentare
Von: sorecess am 18.01.2012, 18.40 Uhr (#155)
Absolut genial! Wir haben lange nach einem Hähnchen-Döner ala Ali aus HH gesucht und hier gefunden. Das Fleisch schmeckt mit dieser Würzmische einzigartig. Lediglich die Soße war nicht ganz nach unserem Geschmack und werden deshalb zukünftig selbstgemachten Tzaziki vorziehen. Ansonsten 10 von 5 Punkte ;-)

Kommentar zum Rezept

 
 
Geben Sie den Sicherheitscode ein:
 
*= Pflichtfeld | Bei Bewertung wird Ihre IP-Adresse 3.234.210.89 gespeichert.
Zutaten
 
1 Prise.......................................
1 Prise.......................................
1 TL.......................................
1 Prise.......................................
1 Prise.......................................
0.5 St.......................................
1 St.......................................
250 g.......................................
0.25 St.......................................
1 St.......................................
2 St.......................................
1 St.......................................
1 EL.......................................
1 EL.......................................
2 St.......................................
1 St.......................................
Werkzeuge  Rezept drucken
Weitere Rezepte