http://www.rezeptschmiede.de/template/desktop/bilder/rezepte/8822_kl.jpg
X

Noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.
 
Passwort vergessen?
Logo Rezeptschmiede.de

Klassischer Backfisch Zubereitung

 78.1/100°0 (64 Stimmen)   Schwierigkeit: Mittel Preiskategorie: Mittel
Mag ich! Mag ich nicht!
  Vorbereitung: 15 min   Zubereitungszeit: 15 min
Das Ei trennen. Aus Eigelb, Bier, Mehl und Salz einen dickflüssigen Backteig bereiten. Das Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. Den Teig ca. 15 Minuten ruhen lassen.

Die Fischfilets in Zitronensaft, gehackten Zwiebeln und gehackter Petersilie MarinierenMarinieren ist das Einlegen von Fleisch in Gewürze oder flüssige Marinaden um dem Fleisch besondere Würze zu verleihen und es zarter zu machen. , Anschliessend salzen, in den Backteig tauchen und sofort in heissem Fett (ideal Friteuse) AusbackenLebensmittel werden in heißem Fett schwimmend zubereitet.,

Ideal zum Backen sind Fische wie Dorsch (Kabeljau), Seezunge oder Scholle.
Autor: Chefkoch Paule
Fisch  
Kommentare
Von: Michael am 11.12.2011, 16.17 Uhr (#10)
Ich hätte nie gedacht, das Backfisch machen so einfach ist und dazu auch noch gut schmeckt.
Von: Peter am 12.12.2011, 12.46 Uhr (#19)
Meine Frau hat gekocht und ich gegessen, es hat geschmeckt.
Von: Chefkoch Paule am 12.12.2011, 12.55 Uhr (#20)
"Meine Frau hat gekocht und ich gegessen" Hahaha! Klasse Peter, da stimmt die Rollenverteilung noch!
Von: hanspeter95 am 10.12.2012, 11.05 Uhr (#188)
ich liebe backfisch am meisten der von aldi
der ist so lecker am besten zur suppe
BACKFISCH FOREVER

Kommentar zum Rezept

 
 
Geben Sie den Sicherheitscode ein:
 
*= Pflichtfeld | Bei Bewertung wird Ihre IP-Adresse 35.171.146.16 gespeichert.
Zutaten
 
1 Bund.......................................
1 St.......................................
1 St.......................................
etwas.......................................
2 l.......................................
0.13 l.......................................
1 St.......................................
100 g.......................................
800 g.......................................
Werkzeuge  Rezept drucken
Weitere Rezepte