http://www.rezeptschmiede.de/template/desktop/bilder/rezepte/7315_kl.jpg
X

Noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.
 
Passwort vergessen?
Logo Rezeptschmiede.de



Rezept des Tages
Ofengulasch

Königsberger Klopse Zubereitung

 0/100° (0 Stimmen)   Schwierigkeit: Mittel Preiskategorie: Normal
Mag ich! Mag ich nicht!
  Vorbereitung: 0 min   Zubereitungszeit: 0 min
1. Das gehackte Kalbsfleisch mit der ausgedrückten Bratwurst, der gedünsteten Zwiebel und den 2 in Milch eingeweichten, ausgedrückten Brötchen und 1 Ei vermischen. Mit den feingehackten Anchovisfilets, Salz, Pfeffer und Piment würzen. Aus der Masse Klopse formen.

2. In die Fleischbrühe 3 Lorbeerblätter geben, erhitzen und die Klopse darin garziehen lassen (etwa 20 Minuten).


3. Für die Sauce 2 EL Butter mit 2 Anchovisfilets schmelzen, darin das Mehl hell anschwitzen und mit dem Schuß Weißwein und der Brühe AblöschenZugabe von Wasser, Wein oder Fond beim Braten von Lebensmitteln. Bratgut kocht danach in der Flüssigkeit weiter. Die verbleibende Flüssigkeit eignet sich hervorragend als Grundlage für aromatische Saucen. , Sauce 10 Minuten köcheln lassen, damit der Mehlgeschmack verschwindet. 100 ml Sahne angießen. Mit dem Saft von 1 Zitrone, 1 Prise Zucker und eingelegten Kapern säuerlich abschmecken. Mit 1 Eigelb die Sauce LegierenBeim Legieren wird zunächst Eigelb mit ein wenig Sahne verquirlt. Das Eigelb wird nun unter noch heiße, aber nicht mehr kochende Suppen, Soßen oder Pürees gerührt. Das bindet die Flüssigkeit etwas und verfeinert den Geschmack. , Nicht mehr kochen lassen! Sauce mit den Klopsen servieren.

Tipp: Die berühmten Fleischklöße schmecken am besten mit Salzkartoffeln.
Kommentare Ihnen gefällt unser Rezept "Königsberger Klopse"? Haben Sie Anregungen was verbessert werden könnte? Schreiben Sie einen Kommentar und lassen Sie es weitere Besucher wissen.

Kommentar zum Rezept

 
 
Geben Sie den Sicherheitscode ein:
 
*= Pflichtfeld | Bei Bewertung wird Ihre IP-Adresse 54.226.73.255 gespeichert.
Zutaten
 
500 g.......................................
1 St.......................................
1 St.......................................
1 St.......................................
2 St.......................................
etwas.......................................
3 St.......................................
etwas.......................................
etwas.......................................
etwas.......................................
3 St.......................................
1 l.......................................
2 EL.......................................
2 St.......................................
2 EL.......................................
1 etwas.......................................
300 ml.......................................
100 ml.......................................
1 St.......................................
1 Prise.......................................
2 EL.......................................
1 St.......................................
Werkzeuge  Rezept drucken
Weitere Rezepte