http://www.rezeptschmiede.de/template/desktop/bilder/rezepte/4257_kl.jpg
X

Noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.
 
Passwort vergessen?
Logo Rezeptschmiede.de



Rezept des Tages
Rheinischer Sauerbraten mit Kartoffelknödeln und Apfelkompott

Krautwickel Zubereitung

 0/100° (3 Stimmen)   Schwierigkeit: Normal Preiskategorie: Normal
Mag ich! Mag ich nicht!
  Vorbereitung: 0 min   Zubereitungszeit: 0 min
Blätter aus dem Weißkrautkopf lösen und im Salzwasser einige Minuten KochenLebensmittel werden in siedendem Wasser (100 Grad) gegart., Herausnehmen, abtropfen lassen und die dicken Blattrippen flach schneiden.
Hackfleisch mit dem eingeweichten und wieder ausgedrückten Brötchen, Ei, Pfeffer, Muskatnuss und etwas Salz vermischen. Zwiebel in kleine Würfel schneiden und zusammen mit dem ebenfalls gewürfelten Speck andünsten, bis beide glasig sind. Zu dem Hackteig schütten und diesen kneten.
Den durchwachsenen Speck in der Pfanne kross anbraten und aufheben.
Krautblätter für die Wickel ausbreiten und eventuell auch zusammenlegen. Auf jede Portion einen großen Klecks Hackteig geben und einwickeln. Mit ungeleimtem Faden (Küchengarn oder auch Rouladenklammern) zusammenbinden.
In einem Schmortopf das ausgetretene Fett des durchwachsenen Specks mit Schmalz erhitzen und darin die Krautwickel auf allen Seiten AnbratenVorgang beim Braten von Lebensmitteln. Fett oder Öl wird in der Pfanne erhitzt, die Speisen darin unter stetigem Wenden bei hoher Temperatur angebraten. Das Anbraten bei Fleisch bewirkt, dass sich die Poren schließen und das Fleisch saftig bleibt. ,
Zuletzt noch das Mehl in den Topf daneben streuen und braun rösten. Mit Fleischbrühe ablöschen und alles zusammen zugedeckt etwa eine Stunde SchmorenSchmoren ist eine Kombination aus scharfem Anbraten bei hoher Temperatur und anschließendem Dünsten in etwas Flüssigkeit. Durch das sanfte Garen in Flüssigkeit wird Fleisch besonders zart. Diese Zubereitungsart eignet sich besonders für Braten, Rouladen oder Gulasch. ,
Die Krautwickel sollen mindestens auf einer Seite schön dunkelbraun sein.
Hauptgerichte  
Kommentare Ihnen gefällt unser Rezept "Krautwickel"? Haben Sie Anregungen was verbessert werden könnte? Schreiben Sie einen Kommentar und lassen Sie es weitere Besucher wissen.

Kommentar zum Rezept

 
 
Geben Sie den Sicherheitscode ein:
 
*= Pflichtfeld | Bei Bewertung wird Ihre IP-Adresse 18.206.13.28 gespeichert.
Zutaten
 
etwas.......................................
1.5 Tassen.......................................
2 EL.......................................
1.5 EL.......................................
4 Schb.......................................
100 g.......................................
1 St.......................................
1 Prise.......................................
1 St.......................................
1 St.......................................
400 g.......................................
etwas.......................................
1 Kpf.......................................
Werkzeuge  Rezept drucken
Weitere Rezepte