http://www.rezeptschmiede.de/template/desktop/bilder/rezepte/25340_kl.jpg
X

Noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.
 
Passwort vergessen?
Logo Rezeptschmiede.de



Rezept des Tages
Pfeffersuppe

Linsen-Kichererbsen-Salat mit Halloumi Zubereitung

 0/100° (0 Stimmen)   Schwierigkeit: Normal Preiskategorie: Mittel
Mag ich! Mag ich nicht!
  Vorbereitung: 40 min   Zubereitungszeit: 25 min
1. Linsen mit der doppelten Menge kochendem Wasser 20–25 Minuten garen. Dann abgießen, abschrecken und auskühlen lassen. 2. Währenddessen Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Kirschtomaten waschen und trocken tupfen. Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen. Kräuter waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Halloumi in Scheiben schneiden. 3. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und Zwiebelstreifen darin 4 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Tomaten zufügen und 2 Minuten mitbraten. Dann Linsen, 1 TL Harissa, Kreuzkümmel und 2 EL Zitronensaft untermischen und alles noch 1–2 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Kichererbsen und die Hälfte der Kräuterblättchen unter die Linsen mischen, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseitestellen. 4. In einer beschichteten Pfanne restliches Öl erhitzen. Halloumi-Scheiben darin in 5 Minuten bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun BratenLebensmittel werden bei hoher Wärmezufuhr in einer Pfanne gegart. Dabei sollten Fette verwendet werden die wasserfrei sind. (z.B. Sonnenblumenöl). Andere Fette spritzen und brennen schnell an. , 5. Für das Dressing Knoblauch schälen und fein hacken. Crème fraîche, Joghurt, Tahini und Knoblauch glatt rühren. Mit restlicher Harissa-Paste und Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Den lauwarmen Salat auf einer Platte anrichten, gebratenen Halloumi darauf verteilen. Alles mit restlichen Kräuterblättchen garnieren und mit Dressing beträufeln.
Autor: Drimu
Vegetarische Gerichte  Hauptgerichte  
Kommentare Ihnen gefällt unser Rezept "Linsen-Kichererbsen-Salat mit Halloumi"? Haben Sie Anregungen was verbessert werden könnte? Schreiben Sie einen Kommentar und lassen Sie es weitere Besucher wissen.

Kommentar zum Rezept

 
 
Geben Sie den Sicherheitscode ein:
 
*= Pflichtfeld | Bei Bewertung wird Ihre IP-Adresse 44.192.254.246 gespeichert.
Zutaten
 
1 .......................................
200 g.......................................
400 g.......................................
5 St.......................................
3 St.......................................
3 EL.......................................
2 TL.......................................
.......................................
4 EL.......................................
EL.......................................
1 .......................................
2 EL.......................................
2 EL.......................................
1 EL.......................................
1 TL.......................................
200 Glas.......................................
Werkzeuge  Rezept drucken
Weitere Rezepte