http://www.rezeptschmiede.de/template/desktop/bilder/rezepte/15835_kl.jpg
X

Noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.
 
Passwort vergessen?
Logo Rezeptschmiede.de



Rezept des Tages
Rostbraten

Obatzta Zubereitung

 54.8/100°0 (62 Stimmen)   Schwierigkeit: Normal Preiskategorie: Normal
Mag ich! Mag ich nicht!
  Vorbereitung: 20 min   Zubereitungszeit: 0 min
"Baatz" bedeutet Lehm, Dreck. "Obatzta" ist also ein wie Lehm gekneteter Käse.Den Käse mit einer Gabel zerdrücken und mit der Butter vermischen. Würzen und zum Schluss mit etwas Bier abschmecken. Oft wird der Käse mit Kümmel und auch Petersilie gewürzt. Obatzta schmeckt am besten auf frischen Brezeln.
Eine Abwandlung ist Obatzta mit Doppelrahmfrischkäse. Statt Butter nimmt man dann zwei Eidotter.
(Quelle: Neuner-Duttenhofer, Bernd: Das Kochbuch aus München und Oberbayern. Münster 1976)
Autor: itze
Käse  Regionale Spezialitäten  Brotaufstrich  Herzhaftes  
Kommentare Ihnen gefällt unser Rezept "Obatzta"? Haben Sie Anregungen was verbessert werden könnte? Schreiben Sie einen Kommentar und lassen Sie es weitere Besucher wissen.

Kommentar zum Rezept

 
 
Geben Sie den Sicherheitscode ein:
 
*= Pflichtfeld | Bei Bewertung wird Ihre IP-Adresse 35.171.146.16 gespeichert.
Zutaten
 
250 g.......................................
75 g.......................................
1 St.......................................
etwas.......................................
etwas.......................................
etwas.......................................
Werkzeuge  Rezept drucken
Weitere Rezepte
  • Leider keine weiteren Rezepte gefunden