http://www.rezeptschmiede.de/template/desktop/bilder/rezepte/4984_kl.jpg
X

Noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.
 
Passwort vergessen?
Logo Rezeptschmiede.de



Rezept des Tages
Kartoffelsuppe

Rosenkohl-Risotto Zubereitung

 50/100°0 (6 Stimmen)   Schwierigkeit: Normal Preiskategorie: Normal
Mag ich! Mag ich nicht!
  Vorbereitung: 65 min   Zubereitungszeit: 0 min
1. Rosenkohl putzen, waschen und den Strunk kreuzweise einschneiden. Rosenkohl eventuell halbieren, in 300 ml Wasser und der Milch 10 -15 Minuten gar kochen, abtropfen. Kochflüssigkeit beiseite stellen.2. In der Zwischenzeit Zwiebel abziehen, fein würfeln und in 1 EL heißer Butter AnschwitzenVorgang zur Herstellung von Mehlschwitze. Zu heißem Fett wird unter rühren Mehl hinzugegeben. Die Mehlschwitze ist eine gute Grundlage für cremige Soßen oder Suppen. , Wacholderbeeren und Reis zufügen. 2 Minuten glasig DünstenBeim Dünsten gart man die Lebensmittel sanft in wenig Flüssigkeit (z.b. Wein, Wasser oder Brühe), Mit Wein AblöschenZugabe von Wasser, Wein oder Fond beim Braten von Lebensmitteln. Bratgut kocht danach in der Flüssigkeit weiter. Die verbleibende Flüssigkeit eignet sich hervorragend als Grundlage für aromatische Saucen. , Reis bei mittlerer Hitze etwa 30-45 Minuten quellen lassen. Dabei ab und zu umrühren und nach und nach die heiße Brühe zufügen.3. Schinken in Streifen schneiden. Nach etwa 30 Minuten Kochzeit Wacholderbeeren aus dem Reis entfernen. Rosenkohl und 3-4 EL Kochflüssigkeit unter den Risotto heben und miterhitzen. Die übrige Butter und die Hälfte des Parmesans unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.4. Risotto mit Schinkenstreifen und Parmesan bestreut servieren. Rezept-Variante: Risotto 2-mal anders: Anstelle von Wacholderschinken können Sie auch Bündner Fleisch, gekochten oder luftgetrockneten Schinken nehmen.Für Vegetarier: Den Schinken weglassen und stattdessen gewürfelte getrocknete Tomaten oder Cashewkerne über den Risotto streuen.
Gemüse  
Kommentare Ihnen gefällt unser Rezept "Rosenkohl-Risotto"? Haben Sie Anregungen was verbessert werden könnte? Schreiben Sie einen Kommentar und lassen Sie es weitere Besucher wissen.

Kommentar zum Rezept

 
 
Geben Sie den Sicherheitscode ein:
 
*= Pflichtfeld | Bei Bewertung wird Ihre IP-Adresse 18.206.13.28 gespeichert.
Zutaten
 
300 g.......................................
100 ml.......................................
1 St.......................................
2 EL.......................................
2 St.......................................
250 g.......................................
1 l.......................................
1 l.......................................
150 g.......................................
50 g.......................................
etwas.......................................
etwas.......................................
Werkzeuge  Rezept drucken
Weitere Rezepte