http://www.rezeptschmiede.de/template/desktop/bilder/rezepte/13865_kl.jpg
X

Noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.
 
Passwort vergessen?
Logo Rezeptschmiede.de



Rezept des Tages
Kürbis gefüllt mit Hackfleisch und Lauch

Wilhelminen-Torte Zubereitung

 0/100° (2 Stimmen)   Schwierigkeit: Anspruchsvoll Preiskategorie: Normal
Mag ich! Mag ich nicht!
  Vorbereitung: 35 min   Zubereitungszeit: 60 min
Mehl auf ein Backbrett geben. In die Mitte eine Mulde drücken. Darein kommen Ei, Zucker und Salz. Butter oder Margarine in Flöckchen auf den Rand verteilen. Von außen nach innen schnell zu einem Mürbeteig kneten. Zur Platte ausrollen. In eine Springform von 26 cm Durchmesser geben. In den vorgeheizten Ofen schieben. Backzeit: 15 Minuten. Abkühlen lassen.
Für den Nußteig Eigelb, Zucker und Butter schaumig rühren. Nüsse und Mehl dazugeben. Eiweiß steif schlagen. Locker UnterhebenDas vorsichtige Vermengen einer lockeren, schaumigen Masse mit einer festeren Masse zu einem lockeren Mus nennt man Unterheben. , In eine gefettete Springform von 26 cm Durchmesser füllen. In den heißen Ofen schieben.
Backzeit: 30-40 Minuten.
Auch abkühlen lassen.
Für die Creme Butter mit Puderzucker schaumig rühren. Eier, Zucker und Vanillinzucker mischen. Ins Wasserbad stellen. Schlagen, bis die Creme steif ist. Abkühlen lassen. Buttermasse eßlöffelweise unterrühren. Im Wasserbad aufgelöste Schokolade auch reinrühren.
Mürbeteig mit abgetropften, in Schnitze geschnittenen Birnen belegen (ein paar zum Garnieren zurücklassen). Nußtorte durchschneiden. Eine Schicht kommt auf die Birnen. Mit Creme bestreichen. Zweite Tortenhälfte drauflegen. Auch mit Creme bestreichen. Rand mit Creme überziehen. Restliche Creme in den Spritzbeutel füllen. Torte damit und mit Birnenschnitzen GarnierenDekoration und Anrichten von fertigen Speisen auf Platten oder Tellern., Blättrige Haselnüsse gelblich rösten. Tortenrand damit garnieren. Torte bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.
Kuchen  
Kommentare Ihnen gefällt unser Rezept "Wilhelminen-Torte"? Haben Sie Anregungen was verbessert werden könnte? Schreiben Sie einen Kommentar und lassen Sie es weitere Besucher wissen.

Kommentar zum Rezept

 
 
Geben Sie den Sicherheitscode ein:
 
*= Pflichtfeld | Bei Bewertung wird Ihre IP-Adresse 3.233.217.106 gespeichert.
Zutaten
 
100 g.......................................
1 St.......................................
60 g.......................................
etwas.......................................
50 g.......................................
6 St.......................................
150 g.......................................
60 g.......................................
150 g.......................................
6 St.......................................
150 g.......................................
80 g.......................................
2 St.......................................
2 TL.......................................
150 g.......................................
1 Dose.......................................
150 g.......................................
Werkzeuge  Rezept drucken
Weitere Rezepte