X

Noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.
 
Passwort vergessen?
Logo Rezeptschmiede.de

Asiatische Küche

(332 Rezepte)

Garnelen-Kokosbällchen

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Anspruchsvoll |  Preiskategorie: Kostspielig
Grundmenge mit 300g Garnelen ergibt: ca. 20 Bällchen. Die Garnelen in einem Mixer mit Ingwer, Salz, Tabasco, Sojasoße, Kokosflocken und Kokosmilch mixen (fein hacken geht auch).

Garnelen-Omelett

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Mittel |  Preiskategorie: Kostspielig
Das Sonnenblumenöl in einem großen vorerhitzten Wok oder einer Bratpfanne erhitzen. Die Frühlingszwiebeln putzen und in Scheiben schneiden. Garnelen, Frühlingszwiebeln und Bohnensprossen in den Wok geben und 2 Minuten anbraten.

Garnelensuppe

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Tamarindenpaste, rote Chilis, Knoblauch, Ingwer, Fischsauce, Knoblauch, Zucker und Fischfond in einen heißen Wok geben. Die Limonenblätter zerreißen und hinzugeben.

Garnelensuppe mit Kokosmilch

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Mittel |  Preiskategorie: Kostspielig
Hälfte Kokosmilch mit Galgant, Zitronengras und Limettenblättern zum Kochen bringen, Garnelen, Fischsoße und Zucker zufügen, 4 Minuten ziehen lassen, restliche Kokosmilch zugießen, aufkochen lassen, abschmecken, Limettensaft mit Chilisoße mischen, zugeben, vor Servieren Koriander und in Streifen geschnittene Chilischoten untermengen.

Gebratene Ananasringe in Kokospanade

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Mittel |  Preiskategorie: Mittel
Die Ananas schälen bis alle braunen Stellen entfernt sind. Dann die Ananas in 4 gleich große Scheiben schneiden und den Strunk in der Mitte herausschneiden.

Gebratene Banane mit Honig

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Mittel |  Preiskategorie: Günstig
In einer Pfanne ÖL erhitzen und die geschälte Banane kurz anbraten. Mit flüssigem Honig übergießen und noch heiß servieren.

Gebratener Reis mit Huhn und Ei

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Mittel
Die Vorbereitungen für dieses Gericht sind idealerweise 1 Tag, mindestens aber einige Stunden vorher vorzunehmen. Die Hähnchenbrustfilets in sehr feine Streifen schneiden und in einem verschließbaren Gefäß oder einem Gefrierbeutel idealerweise 24 Stunden lang in folgender Marinade ziehen lassen: in eine Tasse Sesamöl und Sojasauce geben und mit Chilies, Currypulver, Paprikapulver und Knoblauch vermengen (Chilies und Knoblauchzehen werden hinterher wieder entfernt).

Gegrilltes Huhn

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Mittel |  Preiskategorie: Mittel
Das Huhn aufschneiden und flach ausbreiten. Zwiebel, Knoblauch, Chilis, Ingwer, Zitronenschale und 3 EL Kokosmilch pürieren. Kurkuma, Pfeffer, Koriander, Salz und etwas Kokosmilch zugeben und noch einmal ein paar Sekunden mixen.

Gemüse Dim Sum

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Mittel |  Preiskategorie: Mittel
Frühlingszwiebel, grüne Bohnen, Karotte, Bohnensprossen, Champignons und Chilischote klein schneiden. Cashewkerne fein hacken. Frühlingszwiebel, grüne Bohnen, Karotte, Bohnensprossen, Champignons und Chili in einer Schüssel mischen.

Gemüse in Kokosmilch

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Mittel |  Preiskategorie: Mittel
Die Zwiebeln in dünne Ringe schneiden. Bohnen halbieren. Ghee oder Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln bissfest dünsten. Sambal Oelek, Knoblauch, Shrimp-Paste, Kurkuma zugeben.


Seite 10 von 34