X

Noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.
 
Passwort vergessen?
Logo Rezeptschmiede.de

Mutters Küche

(641 Rezepte)

Zwetschgenkohl

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Kleingeschnittene Zwetschen mit Zucker und Essig unter Rühren aufkochen 210 Minuten köcheln lassen und anschließend nochmals 30 Minuten rühren.

Zwiebel-Kräuter-Salz

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Alle Zutaten in eine geeignete Küchenmaschine geben und die Masse sehr fein mahlen. Das Salz ist leicht süßlich (bedingt durch die Röstzwiebeln), hat aber auch einen leichten Röstgeschmack (durch das frittieren).

Zwiebel-Relish

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Zwiebeln schälen und klein schneiden, Paprika kleinschneiden und zusammen mit den Zwiebeln in Öl andünsten. Wein, Essig, Salz, Zucker, Paprikapulver unterrühren und 60 Minuten köcheln lassen.

Zwiebel-Suppe

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Mittel |  Preiskategorie: Mittel
Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Brühe und Wein zum Kochen bringen, Zwiebeln und Thymian dazu geben und 50 Minuten köcheln lassen. Etwas abkühlen lassen und pürieren.

Zwiebelfleisch von der Rinderbrust

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Mittel
Karotten, Sellerie, Lauch, Wacholder, Lorbeerblätter, Pfefferkörner und die Ochsenbrust in einen Topf geben, mit Wasser auffüllen und garen lassen. Fleisch herausnehmen, in Scheiben schneiden, beidseitig kurz anbraten und mit Pfeffer würzen.

Zwiebelnudeln

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Die Nudeln nach Vorschrift kochen und abgießen. Inzwischen die geschälten Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden und in dem Fett dünsten, bis sie glasig, aber nicht braun werden.

Zwiebelrindfleisch

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Mittel
Rinderrouladen in Portionsstücke schneiden, Zwiebeln pellen und grob würfeln In einen Topf mit großem Durchmesser oder einer tiefen Pfanne mit Deckel die Margarine heiß werden lassen und die Fleischscheiben einlegen und scharf anbraten, bis Fett und Fleischsaft eine schöne braune Farbe haben.

Zwiebelrostbraten

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Mittel |  Preiskategorie: Mittel
Für den Zwiebelrostbraten zunächst die Zwiebeln in feine Ringe schneiden, mit etwas Mehl bestäuben und in heißem Öl unter ständigem Rühren hellbraun anbraten.


Seite 62 von 65