X

Noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.
 
Passwort vergessen?
Logo Rezeptschmiede.de

Regionale Spezialitäten

(209 Rezepte)

Grünkohl (Holsteiner Art)

 0/100° (1 Stimme) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Mittel
Der Grünkohl: Grünkohl waschen und von den Stielen trennen. Grünkohl biss fest mit etwas Wasser einkochen. Wasser abgießen, den Boden des Topfes mit einer Lage Grünkohl bedecken und würzen, darauf die Schweinebake (nicht anbraten)und die gewürfelten Zwiebeln legen und mit dem restlichen Grünkohl bedecken, würzen und zusammen mindestens 1,5 Stunden auf mittlere Stufe garen.

Grünkohl (Holsteiner Art)

 0/100° (1 Stimme) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Mittel
Der Grünkohl: Grünkohl waschen und von den Stielen trennen. Grünkohl biss fest mit etwas Wasser einkochen. Wasser abgießen, den Boden des Topfes mit einer Lage Grünkohl bedecken und würzen, darauf die Schweinebake (nicht anbraten)und die gewürfelten Zwiebeln legen und mit dem restlichen Grünkohl bedecken, würzen und zusammen mindestens 1,5 Stunden auf mittlere Stufe garen.

Knöpfleauflauf mit Erbsen und Möhren

 0/100° (2 Stimmen) |  Schwierigkeit: Mittel |  Preiskategorie: Günstig
Mehl mit Eiern und Salz mit dem Handrührgerät vermengen und 30 Minuten ruhen lassen. Dann in einem großen Topf reichlich Wasser mit Salz zum Kochen bringen und den Teig in einen Spätzlehobel geben.

Mehlklöße

 0/100° (2 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Die Zutaten vermischen und zu einem Teig verkneten. Nach und nach Milch zugeben und weiterrühren, bis der Teig leicht blasig wird. Den Teig mit einem Esslöffel abstechen (den Löffel vorher in kochendes Wasser halten) und in sprudelnd kochendes Wasser einlegen.

Ofengulasch

 0/100° (2 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Die Zwiebeln, Ananas und Tomatenpaprika würfeln. Das Gulasch, die Zwiebeln, Tomatenpaprika mit Saft, die Champignons und Ananas mit Saft nacheinander in einen Bräter schichten.

Pfannenkloß

 0/100° (2 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Das Schweinefleisch mit Salz und etwas Pfeffer einreiben und mindestens 12 Stunden gut durchziehen lassen. Aus Mehl, Hefe und Milch einen Vorteig kneten und 45 Minuten gehen lassen.

Rindfleischsuppe

 0/100° (1 Stimme) |  Schwierigkeit: Mittel |  Preiskategorie: Mittel
Das Rindfleisch, die Knochen, das Gemüse und die Gewürze kalt aufsetzen und zum Kochen bringen. Bei schwacher Hitze weiter köcheln lassen. Die Menge der Einlage richtet sich nach der Dicke der Suppe und nach Geschmack.

Sächsische Quarkkeulchen

 0/100° (1 Stimme) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Kalte, gepellte Kartoffeln in eine Schüssel reiben, die restlichen Zutaten hinzufügen und alles mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verrühren. Kleine Keulchen formen, im Mehl wälzen und in Margarine beidseitig goldbraun braten.

Sächsische Quarkkeulchen

 0/100° (1 Stimme) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Kalte, gepellte Kartoffeln in eine Schüssel reiben, die restlichen Zutaten hinzufügen und alles mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verrühren. Kleine Keulchen formen, im Mehl wälzen und in Margarine beidseitig goldbraun braten.

Apfel-Bananen-Muffins

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Den Ofen auf 190°C vorheizen, die Muffinförmchen einfetten. Mehl, Natron, Salz, Zimt und Muskatnuss miteinander vermengen. In einer weiteren Schüssel Pflanzenfett und Zucker miteinander vermengen, die Eier unterheben und anschließend das Vanillearoma sowie die Buttermilch unterrühren.


Seite 4 von 21