X

Noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.
 
Passwort vergessen?
Logo Rezeptschmiede.de



Rezept des Tages
Wok-Gemüse

Rezepte mit der Zutat Aprikosenkonfitüre

Bobotie

 0/100° (1 Stimme) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel (Brunoise) schneiden. Die Knoblauchzehen zerdrücken und den Ingwer schälen und fein hacken. Das Toastbrot entrinden, würfeln in 75 ml Milch einweichen und ausdrücken.

Weidenfelder Kuchen

 0/100° (1 Stimme) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Den flüssigen Honig mit Milch, Mohn, Orangenschale, Zitronenschale, Zimt und dem mit dem Backpulver gesiebten Mehl zu einem Teig verarbeiten. Den Teig in einer gebutterten, mit Mehl ausgestreuten Tortenform bei mäßiger Hitze ca.

Aprikosen-Muffins mit Buttercreme

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Mittel |  Preiskategorie: Günstig
1 Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Für den Rührteig das Mehl in eine Schüssel sieben. Das Backpulver und das Natron hinzufügen, alles mischen.

Aprikosen-Senf-Dip

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Mittel
Alle Zutaten vermengen. Dieser Dip harmoniert zu Käse aller Art. Man kann damit Dressings für Käsesalate abschmecken. Mit Joghurt oder Sahne vermengt ergibt das ein prima Salatdressing für Blattsalate.

Aprikosenplätzchen

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Mehl, Zucker, Vanillezucker, Mandeln, Salz, Butter in Flöckchen und Eigelbe mit den Knethaken des Handmixers verkneten, anschließend kurz mit kühlen Händen zu einer Kugel verkneten.

Birnenkuchen

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Mittel |  Preiskategorie: Günstig
Zubereitung1. Birnen schälen, entkernen und längs in 1,5 cm dicke Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, damit sie sich nicht verfärben.2. Zucker, abgeriebene Zitronenschale, Salz, Milch, Öl und Magerquark verrühren.

Blechkuchen

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Mittel |  Preiskategorie: Günstig
Einen Hefeteig zubereiten. Dazu die Milch leicht erwärmen, Hefe darin auflösen. Mehl, 100 g Zucker, Salz, 1 Ei und Margarine in eine Schüssel geben, die Hefemilch zugeben und alles gut vermengen.

Bread-and-Butter-Pudding

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Mittel |  Preiskategorie: Günstig
Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Eine ofenfeste Form ausbuttern. Baguette einmal längs und in der Mitte durchschneiden. Diese "Brotscheiben" in die Form legen und die restliche Butter als Flöckchen darauf verteilen.

Curry-Dip

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Die Creme fraiche in eine kleine Schüssel geben und mit der Konfitüre verrühren. Den Curry und Zitronensaft hinzugeben. Abschmecken.

Domino-Törtchen

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Mittel |  Preiskategorie: Günstig
1. Backofen auf 175 Grad vorheizen. Milch und Nougat erwärmen, bis der Nougat geschmolzen ist. Butter und Zucker schaumig rühren, Ei unterrühren. Mehl, Backpulver und Lebkuchengewürz mischen und mit der Nougatmilch unter die Eiermasse rühren.


Seite 1 von 6