X

Noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.
 
Passwort vergessen?
Logo Rezeptschmiede.de



Rezept des Tages
Lauch-Kartoffelauflauf

Rezepte mit der Zutat Ingwerwurzel

Kürbissuppe mit Ingwer

 50/100° (98 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
1. Muskatkürbis (alternativ Hokkaido) erst schälen und grob würfeln, Hokkaido ungeschält verwenden. 2. Gegebenenfalls Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden.

Himbeer-Banane-Drink mit Buttermilch

 57.1/100° (21 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
1. Zutaten in der genannten Reihenfolge bis auf Speiseleinöl und Kurkuma in einen Mixer (Blender) geben. 2. Speiseleinöl und Kurkuma in eine kleine Tasse geben und glatt rühren und in den Mixer geben.

Betrunkenes Huhn

 0/100° (1 Stimme) |  Schwierigkeit: Mittel |  Preiskategorie: Mittel
Waschen Sie das Huhn innen und außen und trocknen Sie es. Füllen Sie es mit dem Frühlingszwiebeln (kleingeschnitten) und dem Ingwer (geschält und fein geschnitten).

Bohnensuppe mit Ingwer

 0/100° (2 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Mittel
Die Bohnen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag abgießen und gut abtropfen lassen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer pellen und fein hacken.

Süß-saure Soße

 0/100° (1 Stimme) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Lauch, Ingwer und Knoblauch hacken, Zucker mit Essig, Sojasoße, Reiswein, Maisstärke, Salz und Hühnerbrühe vermischen, Lauch, Ingwer und Knoblauch braten, Soße untermischen, aufkochen, in Schälchen geben und servieren.

Thai-Hühner-Suppe

 0/100° (1 Stimme) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
1.Hähnchenfleisch in dünne Scheiben schneiden. Limettensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Das Hähnchenfleisch ca. 10 Minuten marinieren. 2.Ingwer schälen und in haudünne Scheiben schneiden.

Zitronen-Ingwer-Limo

 0/100° (2 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Ingwer fein reiben. Ingwer, Zitronensaft und braunen Zucker mit etwas kochendem Wasser (50-100 ml) übergießen. Rühren, bis sich der Zucker gelöst hat.5-15 Minuten ziehen lassen.

Chili-Garnelen

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Mittel |  Preiskategorie: Kostspielig
Sojasauce, Sherry; kleingeschnittene Chilischoten, Knoblauch, Ingwer und Wasser in einer Schüssel verrühren. Die Riesengarnelen, die Frühlingszwiebeln und die Cashewnüsse zugeben und gut mischen.

Curry-Zucchini

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Zucchini würfeln, 4 Minuten in Salzwasser blanchieren, abschrecken, Senfkörner in Olivenöl anschwitzen, feingehackte Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chilischote zugeben, anschwitzen, Curry zugeben, verrühren, von der Herdplatte nehmen, Wasser, Brottrunk und Sahne unterrühren, Zucchini in Soße geben, 3 Minuten mischen und zuletzt Koriander untermischen.

Dhaniya-Chutney

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Peperoni längs aufschneiden, entkernen und grob würfeln. Ingwer schälen und grob würfeln. Tomaten und den Koriander grob hacken. Alle Zutaten mit Salz (1) und dem Zitronensaft im Mixer zu einer glatten Paste pürieren.


Seite 1 von 7