X

Noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.
 
Passwort vergessen?
Logo Rezeptschmiede.de



Rezept des Tages
Kartoffelgratin

Rezepte mit der Zutat Kurkuma

Gemüsesuppe mit Kokosmilch und Lachswürfeln

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
TkLachs auftauen und Kartoffeln in Öl, Zwiebeln, Knoblauch anbraten. Den Rest dazu. 15 min köcheln lassen, Lachs, Erbsen und Kokosmilch dazu.

Gesunde Platte

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Den Blumenkohl in Röschen auseinandernehmen, die Kartoffeln in Achtel schneiden, den Fisch in kleine Stücke, eine Zwiebel feinhacken, die andere reiben und mit dem zerdrückten Knoblauch, dem gestoßenen Ingwer und Kardamom vermischen.

Getreidecurry

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Mittel
Damit Sie das Getreide nicht lange kochen müssen, empfehlen wir Ihnen es zuvor über Nacht in Wasser einzuweichen - bewahren Sie es am besten im Kühlschrank auf.

Gewürzreis

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Reis unter lauwarmem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Ghee oder Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel unter Rühren weich dünsten. Knoblauch, Kurkuma und Ingwer hinzugeben und 1 Minute unter Rühren erhitzen.

Hot-Pepper-Sauce

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Mittel
Knoblauch hacken und Lorbeerblätter zerbröseln. Chilis entstielen und incl. Samen in Stücke schneiden. Chilis und alle anderen Zutaten in einem Topf 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln.

Hühnchen-Bohnen-Curry (Turbo)

 0/100° (1 Stimme) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
1. Kartoffeln in ausreichend Wasser kochen. 2. Frühlingszwiebel in kleine Stücke oder Ringe schneiden und für mindestens 5 Minuten ruhen lassen. 3.

Hähnchencurry

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Mittel
Das Kokosöl bei mittlerer Temperatur erhitzen. Ingwer und Knoblauch darin anbraten, dann die roten Zwiebeln glasig braten. Lorbeerblätter, Currypulver, Kurkuma und Cayennepfeffer zugeben und kurz anbraten.

Hähnchengeschnetzeltes

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Die Hähnchenbrüste in ca. 5 mm dicke Streifen schneiden und in heißem Rapsöl kurz und kräftig anbraten, herausnehmen und bei Seite stellen. Besser ist es die Streifen in mehreren Portionen zu braten, damit das Fleisch saftig bleibt.

Indisches Auberginen-Chutney

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Die Auberginen putzen und in kleine Würfel schneiden. Das Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und die Auberginenwürfel darin frittieren, bis sie leicht braun werden.

Indisches Curry mit Kokosmilch

 0/100° (1 Stimme) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Das Fleisch in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Das Öl in einem Tppf erhitzen. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln, im heißen Öl bißfest andünsten. Den gehackten Knoblauch, gehackte Chilis, Ingwerpulver, Kurkumapulver, Kreuzkümmelpulver, Koriander- und Chilipulver dazugeben.


Seite 3 von 11