X

Noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.
 
Passwort vergessen?
Logo Rezeptschmiede.de



Rezept des Tages
Zwiebelkuchen

Rezepte mit der Zutat Pfefferkörner, schwarz

Camembert mit Majoran-Vinaigrette

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Den Camembert in Stücke schneiden und in eine flache Schale legen. Aus Essig, Weißwein, 1 Prise Salz und dem Öl eine Sauce rühren. Die Pfefferkörner im Mörser grob zerstossen.

Eingelegte Schafskäse

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Mittel
Die Gläser mit kochendem Wasser ausgießen. Anschließend gut trocknen. Die Käse in die Gläser verteilen. Den Knoblauch schälen, jedoch ganz belassen. Die Tomaten in kleine Würfelchen schneiden.

Eingelegter Schafskäse

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Den Schafskäse in Würfel schneiden und mit den Kräutern und den Gewürzen abwechselnd in ein verschliessbares Glas füllen. Mit Olivenöl bedecken. Das Glas fest verschliessen und 3 bis 4 Wochen ziehen lassen, damit der Käse den Kräutergeschmack annimmt.

Eingemachte Ente

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Mittel |  Preiskategorie: Kostspielig
Teilen Sie die Ente in 4 Teile, indem Sie sie zuerst der Länge nach halbieren und die Hälften dann vor dem Schenkel noch mal teilen. Die Teile säubern Sie von allen Innereienresten und legen die Flomen (helle Fetteile) beiseite.

Essig-Pfifferlinge

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Die angegebenen Zutaten beziehen sich auf ein Glas mit einem Fassungsvermögen von 0,5 Liter. Pfifferlinge putzen und 1 Minute in Salzwasser blanchieren und abtropfen lassen.

Fleischsalat mit Kürbiskernöl

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Mittel |  Preiskategorie: Kostspielig
Suppenfleisch und Knochen in einem großen Topf mit 6l Wasser aufkochen. Dabei immer wieder die aufsteigenden Trübstoffe und den Schaum abschöpfen. Inzwischen die Zwiebel halbieren und mit den Schnittseiten braun rösten.

Gebeizter Lachs, einfache Methode

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Kostspielig
Lachs auf Gräten untersuchen und ggf. mit der Pinzette entfernen. Gewürze mörsern und mit Zitronenzesten und Dill in einer Schüssel vermengen. Die Hälfte der Würzmischung auf einem Backblech oder einer Auflaufform verteilen, das Lachsfilet darauf legen (Hautseite nach oben) und die restliche Würze über den Lachs geben.

Grüne Tomaten im Gewürzsud

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Mittel |  Preiskategorie: Günstig
Die Tomaten abreiben und mehrmals mit einer Nadel einstechen. Wasser mit Salz ankochen, Tomaten hineingeben und kurz aufkochen. Abgetropfte Tomaten in Gläser (0,3 l Inhalt) füllen.

Hererogewürz

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Alle Zutaten in einer trockenen Pfanne rösten bis es zu duften beginnt. Dann im Mörser fein zerstoßen und luftdicht und dunkel verpacken.Auch 500 Gramm Speise gibt man 1/4 bis 1/2 TL des Gewürzes.

Hähnchenbrustsalat nach Art von Ortrud

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Mittel
Das Suppengrün putzen, waschen und in feine Streifen schneiden (Julienne) Den Fond und das Wasser aufkochen. Das Suppengrün und die Hähnchenbrustfilets, sowie Salz, Pfefferkörner und die gewaschene Zwiebel mit! der Schale dazu geben.


Seite 2 von 6