X

Noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.
 
Passwort vergessen?
Logo Rezeptschmiede.de



Rezept des Tages
Raclette

Rezepte mit der Zutat Schaschlikspieße

Balkanspieß

 52.2/100° (23 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Reis in kochendem Salzwasser 15-18-Minuten garen.Fleisch und Paprika in Stücke schneiden.Auf Spieße stecken,rundum im heißen Öl anbraten,würzen,herausnehmen.

Ananas-Putenspießchen

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Putenfleisch in Würfel schneiden. Ananasstücke abgießen. Holzspieße in Wasser einweichen lassen. Putenfleisch in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen.

Brötchenspieß zum Picknick

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Mittel
Die Brötchen im Ofen nach Packungsanweisung aufbacken. Dann halbieren. Käse und Creme vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Creme auf beide Seiten der Brötchen streichen.

Bunte Brotspieße mit Pumpernickel

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Butter mit Ajvar und Thymian verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Pumpernickel damit bestreichen, mit Käse belegen und immer 2 Scheiben zusammenklappen.

Currywurst am Spieß

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Würstchen (super dafür sind schon vorgebratene Reste vom Vortag) in dicke Scheiben schneiden. Zwiebel in Spalten schneiden. Beides abwechselnd auf die Spieße stecken und in einer Pfanne, oder Grillpfanne, mit etwas zerlassener Butter rundherum anbraten.

feine Schnitzelspieße

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Schnitzel in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Öl vermengen.Zwiebel und Bauchspeck in große Würfel schneiden.

Fisch-Gemüse-Spieße

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Mittel
Thunfisch in etwa 2 x 2 cm große Stücke schneiden, in eine flache Schüssel geben und mit der Teriyaki-Soße übergießen. Für 2 Std. im Kühlschrank zugedeckt ziehen lassen.

Puten-Grillspieße

 0/100° (1 Stimme) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Die Ananas abgießen. Pute, Zwiebeln und Paprika in nicht zu kleine Stücke schneiden. Abwechselnd die Paprika, Zwiebeln, Ananas und das Fleisch auf die Spieße verteilen.

Schaschlik

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Schulter und Leber unter fließendem kalten Wasser abspülen, trocken tupfen, in etwa 3 x 3 cm große Würfel schneiden.Tomaten waschen, trocken tupfen, halbieren, entkernen und die Stängelansätze heraus schneiden.

Schaschlik

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Die erste große Zwiebel grob aufschneiden (vierteln/achteln), und dann "zerlegen", so dass die einzelnen Schichten einzeln sind, und beiseite stellen. Die zweite Zwiebel, je nach belieben die ganze oder die hälfte, würfeln, und beiseite stellen.


Seite 1 von 2