X

Noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.
 
Passwort vergessen?
Logo Rezeptschmiede.de



Rezept des Tages
Geschnetzeltes mit Gemüse

Rezepte mit der Zutat Senfkörner

Bratforellen

 50/100° (22 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Forellen mit Zitronensaft beträufeln, in Salz und Mehl wenden und in Fett schön braun braten. Aus den restlichen Zutaten einen Sud herstellen. Alles kochend über die Fische gießen und 4 Tage ziehen lassen.

Eingelegte Bratheringe schlesischer Art

 0/100° (3 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Mittel
Die grünen Heringe ausnehmen, die Köpfe abschneiden, waschen, abtrocknen und innen und außen mit Salz abreiben. In Mehl wenden, dann im heißen Fett von allen Seiten braun braten.

BBQ-Sauce

 0/100° (2 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Alle Zutaten gut miteinander vermischen und aufkochen lassen.

Blutwurst-Pannacotta mit Birnen

 0/100° (1 Stimme) |  Schwierigkeit: Mittel |  Preiskategorie: Mittel
Sahne mit den gemörserten Gewürzen auf die Hälfte reduzieren, durch ein Sieb geben. Die im kalten Wasser eingeweichte Gelatine in der Sahne auflösen, anschließend die Blutwurst darin schmelzen.

Indische Bratkartoffeln

 0/100° (2 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen. In das sehr heiße Fett eine gute Handvoll frische Senfkörner werfen.

Bayerischer, süßer Senf

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Mittel
Das Bier in einem Topf aufkochen und auskühlen lassen. Die Senfkörner portionsweise in der Küchenmaschine mahlen. Zwischendurch die Maschine immer wieder abkühlen lassen, und mit einem Pinsel (Borstenpinsel), das Senfmehl vom Maschinenboden und den Schlagmessern lösen.

Bratwurstsuppe

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Mittel |  Preiskategorie: Günstig
Puderzucker karamellisieren lassen, Gemüse zugeben, anschwitzen, Brühe zugießen, Lorbeerblatt und Senfkörner zufügen, Wacholderbeeren, Piment und Pfeffer in Gewürzsäckchen einlegen, 10 Minuten ziehen lassen, mit Essig, Zucker und Salz abschmecken, Rostbratwürstchen mit Knoblauch, Zitronenschale und Ingwer einlegen, 3 Minuten ziehen lassen, herausnehmen, in Suppentassen verteilen, Sud abgießen, Butter einrühren, über Rostbratwürstchen gießen und mit Petersilie bestreuen.

Bunter Reis

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Öl in einem schweren Topf mit festschließendem Deckel erhitzen. Zwiebel und Paprika darin in 5 Minuten weich sautieren. Senfsaat und Gewürze dazugeben, 1 weitere Minute sautieren.

Champignon-Gemüse

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Die Möhren schaben, waschen und mit dem Buntmesser in Scheiben schneiden. Den Staudensellerie putzen, waschen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Die Stiele der Champignons etwas kürzen und die Haut abziehen.

Chili-Eier

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Eier ca. 10 Minuten hart kochen, kalt abschrecken und abkühlen lassen. Chilischoten nach Wunsch entkernen, in feine Ringe schneiden. Mit 1 1/4 l Wasser, dem Weinessig, den Lorbeerblättern, Wacholderbeeren, Koriander- und Senfkörnern, Gewürznelken und Thymianzweigen aufkochen.


Seite 1 von 6