X

Noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.
 
Passwort vergessen?
Logo Rezeptschmiede.de



Rezept des Tages
Überbackenes Schweinefilet

Rezepte mit der Zutat Speck, geräuchert

Carbonara

 85.7/100° (7 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Zwiebel fein würfeln. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und Zwiebel glasig anschwitzen. Speck fein würfeln und hinzufügen. Knoblauch hacken und in die Pfanne geben.

Linsensuppe mit Speck

 0/100° (4 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Linsen für 12 Stunden in 1 Liter Wasser einweichen. Zwei Zwiebeln schälen und vierteln. Das Suppengrün grob schneiden. Alles mit der Speckschwarte und Fleischbrühe zu den Linsen ins Wasser geben und für 45 Min.

Bamberger Burggeheimnis

 0/100° (4 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Semmelteig: Semmeln klein würfeln, warme Milch darübergießen. Zwiebeln in der Butter andünsten. Mit Salz, Pfeffer, Petersilie, Majoran, Thymian und Ysop vermengen.

Coq au vin

 0/100° (1 Stimme) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Das Hähnchen abspülen, trocken tupfen und in vier Stücke teilen. Wenn gewünscht, Haut abziehen und mit Salz und Pfeffer einreiben und in Mehl wenden. Speck in feine Würfel schneiden.

Kartoffelsuppe Ostsee Art

 0/100° (1 Stimme) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Speck und Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Den Speck auslassen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Kartoffeln in kleine Würfel schneiden und zu den Zwiebel geben.

Sizilianische Tortellini

 0/100° (1 Stimme) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Mittel
Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und anschließend den in kleine Würfel geschnittene Speck darin auslassen. Das Gemüse entsprechend putzen, waschen und in sehr kleine Würfel schneiden, zum Speck geben und mitschwitzen lassen.

Brotsuppe mit Speck

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Die Brotreste mit kalter Fleischbrühe ansetzen und mit Suppengrün und der fein gehackten Zwiebeln gut durchgekochen. Die Speckschwarte hinzugeben und mitkochen.

Champagner-Sauerkraut

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Die Zwiebeln schälen, fein würfeln und in dem Butterschmalz (bei mäßiger Hitze) andünsten. Den Speck zugeben und kurz mit anschmoren, dann das Sauerkraut und den Sekt zugeben und bei schwacher Hitze köcheln lassen.

Clam Chowder mit Cranberries

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Mittel |  Preiskategorie: Kostspielig
Kartoffeln schälen, waschen, klein würfeln und im Gemüsefond ca. 15-20 Minuten weich kochen.Zwiebel pellen und fein würfeln. Speck grob würfeln. Butter in einem Topf erhitzen.

Deftiger Bauernschmaus

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Bohnen darin anschwitzen. Bohnenkraut und 300 ml Wasser zufügen und abgedeckt 5 bis 10 Minuten kochen. Den Schinken und den Speck und eine mit Lorbeerblättern und Nelken gespickter Zwiebel zugeben und ca 90 Minuten köcheln lassen.


Seite 1 von 5