X

Noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.
 
Passwort vergessen?
Logo Rezeptschmiede.de



Rezept des Tages
Hausgemachte Gnocchi

Rezepte mit der Zutat Wildfond (Glas)

Hirschschnitzel mit Steinpilzen in Cognacrahmsauce

 0/100° (3 Stimmen) |  Schwierigkeit: Mittel |  Preiskategorie: Mittel
Den Speck klein schneiden und in einer heißen Pfanne ausbraten lassen, danach wieder herausnehmen. 1/2 EL Butterschmalz dazugeben. Die gewürzten Hirschschnitzel darin beidseitig anbraten.

Feldsalat mit Hasenfilet

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Mittel |  Preiskategorie: Kostspielig
Fleisch abspülen, trocknen und mit Salz und Pfeffer einreiben. In einer Hälfte des Öls von allen Seiten anbraten, in Alufolie einwickeln Bratensatz mit Wildfond(aus dem Glas) ablöschen und in eine Schüssel gießen.

Gemüse-Pfeffer-Sauce

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Die kleingehackten Rehknochen mit dem in kleine Stücke geschnittenen Rehfleisch, Gewürzgemüse, Zwiebel, Lorbeerblatt, etwas Thymian mit Schmalz in einer Pfanne im Backofen schön braun rösten, mit Wildfleischbrühe übergießen, Essig hinzugeben und ca.

Hase süß sauer

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Mittel |  Preiskategorie: Mittel
Die Marinade anfertigen und die Hasenstücke darin 2 Tage einlegen. Das abgetrocknete Fleisch in ca. 2,5 cm große Stücke teilen. Den Speck würfeln und die Zwiebel hacken.

Heidschnucke in Wacholderrahm

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Mittel |  Preiskategorie: Mittel
Keule mit zerstoßenem Wacholder und Pfeffer einreiben, in Butterschmalz rundum kräftig anbraten, rausnehmen. Gewürfelte Zwiebeln, Möhren, Sellerie und Knoblauch anbraten.

Köttbullar

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
1. Backofen auf 180 Grad heizen. In einer Schüssel Fleisch, Brösel, Eier und 3 EL Sahne mischen. Salzen, pfeffern. Mit feuchten Händen daraus Kugeln formen.

Rehrückenfilet mit Pifferlingrahmsoße

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Für das Fleisch: Fleisch abspülen, mit Küchentuch trocken tupfen und in eine Schale geben. Rotwein und Portwein darüber gießen. Lorbeerblätter zerkleinern und mit den Wacholderbeeren, Piment- und Pfefferkörnern sowie dem abgespülten Thymian zufügen.

Wildsuppe

 0/100° (0 Stimmen) |  Schwierigkeit: Normal |  Preiskategorie: Günstig
Schalotten in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Walnussöl glasig dünsten. Nelken und Wacholderbeeren im Mörser grob zerstoßen und mitrösten. Mit Rotwein ablöschen und mit Wildfond auffüllen.